Eigentlich wollte ich mich heute in Richtung Norden, nach Wandlitz begeben. Dort wurde rund um den Wandlitzer See eine kleine Serie Caches versteckt. Diese besteht aus 6 Tradis und dem dazu passenden Bonusmystery. Alles sah gut aus, Daisy konnte mich anfänglich nicht davon abhalten mich auf den Weg zu machen, doch unterwegs wurde der Himmel immer dunkler. Und je dunkler der Himmel wurde umso geringer wurde meine Lust irgendwann am Straßenrand zu stehen und auf den Abschlepper zu warten, der mich wieder auf die Straße zieht. Dieses Mal siegte also die Vernunft. Spät, aber sie hat doch den Sieg davon getragen.

Da aber noch ziemlich viel Nachmittag übrig war habe ich mich an einem anderen, nicht öffentlichen Punkt meiner todo-Liste gewagt. Wassertropfen im Flug bzw. bei auftreffen auf die Wasseroberfläche zu fotografiere. Nun was soll ich sagen, ich habe auf der kompletten Linie versagt. Nicht ein Bild ist dabei heraus gekommen, noch nicht mal eins was halbwegs zeigenswert ist. Da muss ich mich wohl noch einmal auf die harte Schulbank zurück ziehen und mich mehr dazu belesen. Da gibt es bestimmt im Zwischennetz die eine oder andere Seite die mich mit ein paar Tipps versorgt.

Meinen kleinen Frust mussten dann ein paar Pfefferkörner aushalten und was soll ich sagen, sie haben ihre Sache gut gemacht. Sie ließen jede Position die ich ihnen vorgab mit sich machen. Sie haben Geduld bewiesen und so sind doch noch ein paar Bilder für den heutigen Tag heraus gekommen.

Als Belohnung bekommen sie beim nächsten Essen einen Ehrenplatz. 😉

würziges - Falten

roter Pfeffer

Pfeffermischung