Heute wollte ich die letzte Chance zum fotografieren beim Festival of Lights noch einmal nutzen. Als Ziel hatte ich mir die Oberbaumbrücke ausgesucht.

Also machte ich mich gegen 18:30Uhr auf den Weg. Vor Ort fing ich auch gleich an zu fotografieren, im Prinzip um noch ein wenig meine Fertigkeiten zu verbessern und um zu üben. Kurz nach 19:00Uhr wurde ich dann langsam unruhig, eigentlich sollte doch jetzt die Beleuchtung der Brücke eingeschaltet werden. Wurde sie aber nicht, da fiel es mir wieder ein. Das Telefon bzw. die Uhr des Telefons stand noch auf Sommerzeit. 🙁

Da hatte ich ja mal wieder eine Glanzleistung hingelegt. Aber egal, so versuchte ich mich auch noch an einer Panoramaaufnahme. Und suchte mir dann noch etwas zu essen um dann frisch gestärkt das Festival abzulichten.

Doch nun die Fotos der Vorbereitung.

Molecule Man

Köpfe

Spreerunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.