Heute war ich nicht alleine auf der Pirsch nach einem guten Motiv. Teile der Metalsupporter waren an meiner Seite.

Als Start hatten wir uns den Funkturm am Messegelände ausgesucht. Dort waren dann auch schon ein paar Fotografen vor Ort und knipsten was das Zeug hält. Ich muss aber gestehen, das ich den Funkturm doch eher etwas langweilig fand. Aber das ist ja eine persönliche Meinung. 😉

Funkturm

Messe Berlin

Danach ging es weiter in Richtung Spandau, die dortige Zitadelle wollten wir uns einmal ansehen. Hier war noch einmal deutlich mehr los bzw. die Fotografen und Schaulustigen wurden durch den einzigen und ziemlich engen Zugang ordentlich komprimiert. So brauchte man etwas mehr Geduld um mal ein menschenleeres Bild hinzubekommen. Beim ersten Sichten zu Hause war ich dann schockiert, die Bilder waren irgendwie alle nicht so toll. Aber nach dem Ausschlafen sah es dann etwas besser aus und es wurden dann doch noch ein Bild mehr. Das erste Bild hier wurde schon gestern Abend für gut befunden.

Stadtrundfahrt - Zitadelle Spandau

Zitadelle Spandau - Eingang

Aber auch jetzt hatten wir noch nicht genug und haben uns noch einmal in Richtung Stadtzentrum aufgemacht um den Gendarmenmarkt bildtechnisch festzuhalten. Unterwegs sind wir an der Siegessäule vorbei gekommen, hier zierte sich Karsten etwas. Erst wollte er nicht anhalten, doch nach 100m gab es eine 180° Wendung und das Fahrzeug nahm wieder Kurs auf die Siegessäule. Ich habe mich noch einmal an einer Langzeitbelichtung vom Bismarck-Nationaldenkmal versucht und danach habe ich auch noch einmal versucht ein besseres Bild von der Siegessäule hinzubekommen.

Bismarkdenkmal

Siegessäule

Danach ging es zur letzten Station des heutigen Tages. Der Gendarmenmarkt.

Französischer Dom

Konzerthaus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.