Die heutige Runde hatte ich so schön geplant – auf mehrere Caches wäre ich gekommen, aber schlussendlich war es dann nur Einer!

Salamander

Gleich beim ersten war ich erfolgreich und machte mich dann auf zum Nächsten. Aber als ich hier ankam, war ich völlig überfordert. Der Gipfel war besetzt vom Menschen! Menschen über Menschen!
Ich habe dann gar nicht erst versucht einen Parkplatz zu ergattern, sondern wollte gleich weiter fahren. Doch leichter gesag als getan: Ich stand im Stau…

Ich stand auf einer beknackten Bergkuppe im Stau!

Staudamm - trockene Seite

Staudamm - nasse Seite

Nichts ging mehr. Ich wurde dann noch von einer Famile befragt, was es denn hinter der Kurve noch zu sehen gäbe. Ich konnte mich nicht wirklich an irgendetwas besonderes erinnern. An der Aussicht war nichts besonderes, die hatte man an jedem anderen Bergipfen auch… Naja soll mir egal sein.Als es dann weiter ging ließ ich auch die anderen Caches links bzw. rechts liegen und hab nur noch hier und da mal angehalten und die Aussicht genießen – tja war nicht wirklich ein Tag voller Ereignisse. 😉

Staudammgrund

Regenwolken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.