PoR? Tja was könnte das heißen?
Pauline oder Ramona?
Pause ohne …. (Mist mir fällt gerade nichts passendes ein)
Pjotr offenbart Reue?
..

Na gut! Ich sage Euch, was ich mir da ausgedacht habe: Point of Return!
Also ich bin fast am Südkap Korsika angelangt und damit werde ich dann meine Reise wieder in Richtung Norden fortsetzen – dann bin ich quasi wieder auf dem Heimweg. 🙁

Steingesicht

Hier im Süden sich die genuesischen Wachtürme noch reichlich vorhanden und auch größtenteils noch recht gut erhalten. Durch den einen oder anderen Geoocache, bin ich heute auch zu einigen dieser Türmen gewandert.

Korsika

Der Erste meldete sich gleich einmal mit einer Schwierigkeit von 3 und einem Geländewert von 4 an. Angesichts der Tatsache, dass der Cache vom 5.9. als 2/2 eingestuft war, hatte ich schon etwas Respekt. Er war aber kein Problem: Ich durfte nur etwas in den Felsen herum klettern und wurde dann auch bald fündig – also auch mal etwas für den besseren Urlaubsdurchschnitt gemacht. 😉

Gecko

Danach konnte ich mal wieder das lässige Serpentinenfahren üben. Das ging heute ganz gut, da die Strasse breit und die Berge nicht ganz so steil zu befahren waren. Den Abschluss des Tages bildet mal wieder ein Cache, der schon richtig alt ist: 2002 gelegt und immer noch zu finden! Ich muss ja gestehen, solche Caches suche ich tatsächlich immer mit etwas Ehrfurcht und freue mich ein wenig mehr, wenn ich sie gefunden habe.

Steindino

Farbspiel

Ganz nebenbei könnte dieser Cache auch mein südlichster gefundener Cache werden, zumindest ist er es für diesen Tag. Auf Korsika gibt es nur noch eine Chance einen weiteren Cache zu finden der noch südlicher ist.

So das war es für heute.

Bäumchen

Kaputzenträge

Korsika-7

Grünzeug

Turmweg

Wucherzeug

angekommen - Genuesenturm

Ach doch noch nicht: Die blöden Mücken fangen an zu stechen! Können die nicht zu den lauten Deutschen vom Nachbarplatz gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.