Und schon wieder Bernau, wobei es heute aber „nur“ ein Ortsteil von Bernau war, nämlich Ladeburg.

Ortsschild

Dort wartete heute ein gerade neu veröffentlichter Wandercache auf uns, da ich heute mal nicht alleine cachen wollte schnappte ich mir den mity! geschnappt und los ging es. Wir wählten tatsächlich als Fortbewegungsmittel die Füsse aus und so dauerte es ziemlich lange bis wir den Final in unseren Händen halten konnten. Unterwegs waren wir etwas ungehalten, da die Wanderung uns einige Kilometer an einer Bundesstrasse entlang führte. 🙁

Aber als wir wieder in die Natur durften war alles fast wieder vergessen. Und so wanderten wir immer weiter und je weiter es wurde ums geschaffter waren wir.

StrohballenFeldFeldkreuzung

Nachdem wir die, ich nenne es mal Fleißaufgabe erledigt hatten ging es weiter zu den ganz besonderen Caches. Wir hatten eine Leiter mit und die brachten wir jetzt zum Einsatz. Den Anfang machte ein Cache direkte vorm Hauptbahnhof in Bernau. Wozu fahre ich denn ne Handwerkerschlure. 😉

Also den Wagen geparkt, kurz geschaut und die Leiter aus dem Auto geholt, hoch den Cache geholt und geloggt. Eine Sache von wenigen Minuten und dann, nur um die Tarnung aufrecht zu erhalten sind wir erst einmal einen Kaffee trinken gegangen. *

Danach wurde die Leiter aber auch noch auf ihre volle Länge gebracht und so bekamen wir noch drei weitere Caches auf die gute Liste. Zum Abschluss legte ich noch fast eine Vollbremsung hin, da ich mich noch an einen Cache erinnerte bei dem ich im Winter nicht hin wollte weil mir das Wasser davor zu kalt war. Heute dachte ich mir das ich das Wasser komplett vermeiden könnte, hatten wir doch eine Leiter an Bord. Doch die reichte nicht und so drucksten wir noch einen Moment rum, doch einfach wieder abziehen gilt nicht. Also raus aus der Hose, Gummipuschen angezogen und los ging es. Es war schon ein wenig ekelig, aber was macht man nicht alles für einen Cachefund. 😉

PferdDorfteichRinde

* An alle Handwerker: Nicht böse sein, ihr seid dufte und immer fleißig, ich wollte hier nur ein Klischee bedienen! 😉