Heute trieb es mich in Richtung Hobrechtsfelde. Dort wartete der eine oder andere Cache darauf von mir gefunden zu werden.

Also noch kurz zu Hausex vorbereitet und schon ging es in Richtung Kaufhalle. Ich musste mir erst einmal etwas zum Frühstück holen. Nachdem die neu erworbenen Vorräte im Auto verstaut waren machte ich mich dann endgültig auf den Weg. Vor Ort angekommen machte ich mich gleich an die Verspeisung des Essens.

Nachdem ich mich ordentlich gestärkt hatte ging es auch schon los. Aber ich war wohl noch nicht so ganz hundertprozentig wach, denn ich brauchte noch einen Moment bis ich die Aufgabe richtig verstanden hatte. Doch dann lief es wie am Schnürchen und ich hangelte mich von Station zu Station.

HimmelsblickDiestel

Nebenbei war heute auch mal so richtig schönen Fotowetter, blauer Himmel mit ein paar Wolken. Die waren zwar zwischendurch auch einmal etwas dunkler, aber es fing nicht an zu regnen. Nachdem ich den ersten Cache nebst passendem Bonus erledigt hatte ging die Reise direkt zum nächsten Cache.

Hobrechtsfelde

Hier konnte ich gleich am Start ein paar Kinder dabei bewundern wie sie völlig furchtlos im Hochseilklettergarten umherturnten. Irgendwann überwinde ich mich und werde es auch einmal probieren. Aber nicht heute!

Feldweg

Nachdem ich die nötigen Hinweise für die nächste Station eingesammelt hatte ging es wieder rein in die Natur. Immer schön auf befestigten Wegen bis zum Cache. Unterwegs konnte ich noch die eine oder andere Steinskulptur bewundern. Schön beeindruckend was die Damen und Herren Steinmetze so alle fabrizieren könne.

Steinskulptur

Nachdem ich auch diese Dose erfolgreich suchen und finden konnte errechnete ich fix die Koordinaten für den angeschlossenen Bonus. Vor Ort war mir dann ziemlich schnell klar wo ich zu suchen hatte.
Hmm, hatte ich nicht vorhin noch gesagt, das ich heute nicht klettern will….
Das hätte ich ja nicht gedacht, das ich so schnell von meinem Vorhaben abrücken würde. Aber auf der anderen Seite, wann komme ich schon mal wieder hier her? Also frohen Mutes hinauf auf den Baum. Loggen konnte ich den Cache dann in ca. 6-7m Höhe.

Wieder festen Boden unter den Füssen war ich total stolz auf mich selbst. 😀

Spannrolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.