Heute habe ich mal wieder meine gute alte Nikon Coolpix 990 aus der Versenkung ausgegraben. Meine erste digitale Kamera! 😀
Zum einen, weil sie doch deutlich kleiner ist als die Spiegelreflexkamera und zum anderen wollte ich ihr auch mal wieder ihre Daseinsberechtigung zeigen. Das war ganz schön schwierig eine Bild zu machen.

Ständig wollte sie blitzen und ich habe den passenden Schalter zum deaktivieren des Blitzes ewig nicht gefunden. Als ich ihn gefunden hatte, das nächste Problem! Wie schalte ich zwischen Blende und Zeit hin und her? Aber auch diesen Problem konnte ich lösen (wenn auch eher zufällig 😉 ). Dann fehlte nur noch das Motiv. Da es gerade geregnet war die folgende Blume mein Opfer (mir fällt leider gerade der Name nicht ein). Aber die eigentliche Aufnahme habe ich dann erst mit Lightroom hinbekommen. Ich mußte noch anderthalb Blenden nach unten gehen.

Aber dafür das ich die Kamera mindestens drei Jahre nicht benutzt habe, ist es ein ganz gutes Bild geworden. 😉

Blume

PS: Die Uli hat mir gerade verraten, das es sich bei der Blume um einen Rhododendron handelt.
Danke dafür! 😉