Diese Wochende sollte ja die U-Bahnbrücke an der Schönhauser Allee Ecke Bornholmer Strasse für Instandsetzungsarbeiten entfernt werden.
Die eigentliche Demontage habe ich leider verpasst, da ich nichts darüber gefunden habe wann es passieren sollte. Aber ich bin heute trotzdem hin gelaufen. Wenigstens das Ergebnis wollte ich bildlich festhalten.

Die Kreuzung wurde großräumig abgesperrt und die Umleitung wurde naja sagen wir mal eher suboptimal ausgeschildert. Das durfte ich gestern leidvoll erfahren, als ich die Stadtautobahn über die Seestraße erreichen wollte. Die Kreuzung wird in den nächsten Tagen wieder frei gegeben und dann für die Remontage im September erneut gesperrt. Vielleicht bekomme ich da die Chance auf spektakulärere Bilder. 😉

KurveTrennstelleTrägerunter der Brücke

Gewitter

Gewitter, ursprünglich hochgeladen von reisegnome

Eigentlich wollte ich ja gerade schön Blitz fotografieren, doch leider
waren sie wohl etwas Kamerascheu. So musste ich mich mit den weniger
scheuen Regentropfen auf dem Fenster begnügen.

Heute Abend hatte ich in Spandau was zu suchen. Da ich die Kamera nicht unnötig mit mir herum schleppen wollte habe ich sie einfach einmal ausgepackt. Zum Glück war gleich neben mir ein Befestigungspoller den ich auch gleich als Stativ missbrauchen konnte. 😉

Das was ich eigentlich gesucht habe, habe ich aber leider nicht gefunden. 🙁

Spandauer Türme

Heute trieb es mich mal in Richtung Ahrensfelde, dort wartete ein Geocache auf mich. Den wollte ich mir einmal ansehen. Direkt am Ortsausgang wurde ich das Auto los und so konnte ich mich auf eine Wanderung von ca. 2km einstellen. Immer schön auf einem Feldweg entlang von Feldern.

WegUnterwegs begegnete mir noch das eine oder andere Getier.Schmetterling
Pusteblume

Ein wenig Bedenken hatte ich schon wegen dem Wetter, angesichts der Tatsache, das es gestern ja auch ordentlich gewittert hat auch nicht verwunderlich. Aber ich hatte Glück und die Sonne brutzelte mir fast die ganze Zeit auf den Kopf. 😉

Teich
Himmel

Heute habe ich mal wieder meine gute alte Nikon Coolpix 990 aus der Versenkung ausgegraben. Meine erste digitale Kamera! 😀
Zum einen, weil sie doch deutlich kleiner ist als die Spiegelreflexkamera und zum anderen wollte ich ihr auch mal wieder ihre Daseinsberechtigung zeigen. Das war ganz schön schwierig eine Bild zu machen.

Ständig wollte sie blitzen und ich habe den passenden Schalter zum deaktivieren des Blitzes ewig nicht gefunden. Als ich ihn gefunden hatte, das nächste Problem! Wie schalte ich zwischen Blende und Zeit hin und her? Aber auch diesen Problem konnte ich lösen (wenn auch eher zufällig 😉 ). Dann fehlte nur noch das Motiv. Da es gerade geregnet war die folgende Blume mein Opfer (mir fällt leider gerade der Name nicht ein). Aber die eigentliche Aufnahme habe ich dann erst mit Lightroom hinbekommen. Ich mußte noch anderthalb Blenden nach unten gehen.

Aber dafür das ich die Kamera mindestens drei Jahre nicht benutzt habe, ist es ein ganz gutes Bild geworden. 😉

Blume

PS: Die Uli hat mir gerade verraten, das es sich bei der Blume um einen Rhododendron handelt.
Danke dafür! 😉