Auf dem Heimweg habe ich heute eine Schlossruine besucht. Leider hat sich die Natur schon einen ganzen Teil des Anwesens zurück geholt. Dadurch waren gute Bilder schwierig zu machen. Ein paar halbwegs aussagekräftige Bilder waren aber doch drin.

Innenhof

Bei der Recherche im Internet wurde mir erst klar wie alt die Mauern vor denen ich gestanden habe wirklich waren.
Das Schloss wurde um 1500 herum aufgebaut. 1688 erfuhr es einen kostspieligen und aufwendigen Umbau. Alte Bilder die man findet lassen einiges vermuten. Heute ist nicht mehr viel übrig. In den Innenraum habe ich mich nicht getraut, da war schon viel zu viel eingestürzt.

Hier noch ein weiterführender Link zur Geschichte von Haus Zeitz: harz-saale.de/Haus Zeitz.

Turm

Fensterfront

Treppenturm

Hausecke

grosses Fenster

Gitterfenster

Innenraum

Hausecke

Türrahmen

Fenster

Speichertür

Tür

2 Kommentare

  1. Jörg sagt:

    Hallo Andy,
    wirklich sehr schöne Bilder vom Haus Zeitz. Ich komme mindestens einmal pro Jahr zum schauen. Leider ist in den letzten 15 Jahren der Verfall rasant fortgeschritten. Eine Rettung dieses Gebäudes wird es wohl nicht mehr geben, da unbezahlbar. Auf deinen Bildern ist ja der schöne Renaissancetorbogen auch nicht mehr zusehen. Vor ca 5 Jahren konnte man sich noch ins innere trauen.

    Jörg

  2. Schlömer sagt:

    Traurig wenn man die Bilder vom verfall sieht.Meine Großeltern wohnten bis 1950
    gleich hinter den torbogen links in einer Wohnung Großvater wahr vor1945 der
    Hofverwalter.Ich wahr als Kind oft auf den hof und in der damaligen Zeit noch
    relativ gut erhaltenen Sshloß.Ich habe auch noch die Sargdeckel mit futter für die
    Hühner gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.