Heute Morgen schaute ich aus dem Fenster und das selbe Bild wie gestern, viel Neuschnee. Gefrühstückt und den Rest vom Gepäck im Auto verstaut. Ab ging die Fahrt, naja teilweise eher Rutschpartie. Bis kurz vor Malmö fiel immer noch neuer Schnee, doch kaum hatte ich die Öresundbrücke und anschließendem Tunnel passiert fing es an zu regnen, na super. Die Straßen waren zu Glück schon geräumt und so kam ich zügig voran. Das größte Problem war eigentlich, das ständig mein Scheibenwischer vereist war, ich weiß nicht was die Anderen anders gemacht haben, jedenfall musste ich regelmäßig anhalten und die Wischer enteisen. Als ich in Gedser ankam hatte ich einen ordentlichen Eispanzer an der Front meines Autos. Eigentlich wollte ich ja noch ne Nacht in Dänemark schlafen, doch das Wetter lud mich ja nun so gar nicht zum verweilen ein, deshalb habe ich heute schon die Heimreise angetreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.